Bärlauchblüte im Samerrott

Naturkundliche Wanderung mit dem Naturschutzbund Rheine

Das bei Ohne liegende Waldgebiet „Samerrott“ ist in seiner Natürlichkeit und Größe einzigartig. Es unterscheidet sich vom arten- und erlebnisarmen Wirtschaftswald durch eine üppige Krautschicht aus blauem Ehrenpreis, weißblühendem Bärlauch und duftenden Schlüsselblumen.

Neben der Vermittlung von Artenkenntnissen werden während der Exkursion folgende Themenkomplexe behandelt:

 

- Geschichte und Nutzung unserer Wälder

- Naturnahe Waldgesellschaften

- Der Wald als Lebensraum

- Wald und Naturschutz

 

Leitung: Winfried Grenzheuser

Termin: Samstag, 2.5.2020, 16.00 – 18.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Rheiner Zoo, direkt am Kreisverkehr! (Mitfahrgelegenheit wird geboten). Oder mit dem Navigationsgerät: Schüttorf-Kreuzungspunkt  Rheiner   Damm/Maxel um ca. 16:20 Uhr

Festes Schuhwerk ist angebracht!

gebührenfrei!

 

Auch Nichtmitglieder sind willkommen!

 

Das bei Ohne liegende Waldgebiet „Samerrott“ ist in seiner Natürlichkeit und Größe einzigartig. Es unterscheidet sich vom arten- und erlebnisarmen Wirtschaftswald durch eine üppige Krautschicht aus blauem Ehrenpreis, weißblühendem Bärlauch und duftenden Schlüsselblumen.

Neben der Vermittlung von Artenkenntnissen werden während der Exkursion folgende Themenkomplexe behandelt:

 

- Geschichte und Nutzung unserer Wälder

- Naturnahe Waldgesellschaften

- Der Wald als Lebensraum

- Wald und Naturschutz

 

Leitung: Winfried Grenzheuser

Termin: Samstag, 2.5.2020, 16.00 – 18.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Rheiner Zoo, direkt am Kreisverkehr! (Mitfahrgelegenheit wird geboten). Oder mit dem Navigationsgerät: Schüttorf-Kreuzungspunkt  Rheiner   Damm/Maxel um ca. 16:20 Uhr

Festes Schuhwerk ist angebracht!

gebührenfrei!

 

Auch Nichtmitglieder sind willkommen!

 

Zurück