NAJU untersucht Früchte der Bäume

Spannende Stunden erlebten die Kinder der NAJU-Gruppe wieder einmal in der Marienschule Hauenhorst. Der Jahreszeit entsprechend standen die Früchte der Bäume bei dem Treffen am Freitagnachmittag im Vordergrund.

Von den Betreuern Michaele von der Straten und Lars Gremme gut vorbereitete Zuordnungsaufgaben führten zu einer zwar spielerischen aber auch intensiven Beschäftigung mit dem Thema. Manchmal ist es gar nicht so einfach herauszufinden, welche Frucht und welches Blatt zum jeweiligen Baum gehören. Bei Kastanie und Buchecker fiel es den meisten noch leicht, auch Eicheln sind allgemein bekannt und der Baum dazu schnell herausgefunden, aber wer kennt schon Frucht, Blatt und Kronenform des Amberbaumes? So gibt es auch auf dem eigenen Schulhof immer noch Neues zu entdecken. Besonders interessant für die neuen Teilnehmer der NAJU-Gruppe war der Schulgarten. Hier gab es noch trockene Himbeeren zu entdecken und reichlich Kastanien zum Mitnehmen. Die konnten auch gleich eingesetzt werden beim beliebten Eichhörnchenspiel.

Die nächste Aktion der NAJU Rheine in der Marienschule Hauenhorst findet am 09. November 2017 um 16.15 Uhr statt. Bis 17.45 Uhr stehen dann Füchse im Mittelpunkt.

Zurück