Wildbienen Vortrag in Elte

"Veranstaltung ist Ausgebucht" Wildbienen kennen lernen und schützen

Bürgerinitiative "Dorf-Land-Zukunft" Elte lädt ein Wildbienen kennen lernen und schützen Mittwoch, 7. Februar 2018

Neben der Honigbiene leben in Deutschland rund 560 zumeist einzeln lebende Bienenarten. Immens ist die Bedeutung von Bienen in der Natur und damit auch für uns Menschen. Wildbienen sind unentbehrliche Blütenbestäuber und sorgen für Samen und Früchte.
Wildbienen sind in einem alarmierenden Rückgang begriffen. Jede zweite Art steht bereits in den „Roten Listen“! Wir alle können diesen überaus friedfertigen Summern mit einfachen Mitteln sehr wirkungsvoll helfen - sogar auf Balkonen und Terrassen!
Anhand brillanter Fotos und kurzer Filme werden einige der vielgestaltigen Wildbienenarten vorgestellt und Einblicke in die interessante Lebensweise dieser kleinen Helfer ermöglicht. Ausführlich werden Schutzmaßnahmen vorgestellt, mit denen Wildbienen effektiv geholfen werden kann. So können sich beispielsweise die Wildbienen auf dem obigen Foto im eigenen Garten ansiedeln.

Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Gemeindezentrum Elte, Ludgerusring 32, 48432 Rheine

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 50 Personen begrenzt.
Der Eintritt ist frei. Die Bürgerinitiative freut sich über eine Spende für die Anschaffung von Nisthilfen.
Eine Anmeldung per eMail ist erwünscht an: h.buelter@osnanet.de

Bürgerinitiative "Dorf-Land-Zukunft" Elte lädt ein Wildbienen kennen lernen und schützen Mittwoch, 7. Februar 2018

Neben der Honigbiene leben in Deutschland rund 560 zumeist einzeln lebende Bienenarten. Immens ist die Bedeutung von Bienen in der Natur und damit auch für uns Menschen. Wildbienen sind unentbehrliche Blütenbestäuber und sorgen für Samen und Früchte.
Wildbienen sind in einem alarmierenden Rückgang begriffen. Jede zweite Art steht bereits in den „Roten Listen“! Wir alle können diesen überaus friedfertigen Summern mit einfachen Mitteln sehr wirkungsvoll helfen - sogar auf Balkonen und Terrassen!
Anhand brillanter Fotos und kurzer Filme werden einige der vielgestaltigen Wildbienenarten vorgestellt und Einblicke in die interessante Lebensweise dieser kleinen Helfer ermöglicht. Ausführlich werden Schutzmaßnahmen vorgestellt, mit denen Wildbienen effektiv geholfen werden kann. So können sich beispielsweise die Wildbienen auf dem obigen Foto im eigenen Garten ansiedeln.

Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Gemeindezentrum Elte, Ludgerusring 32, 48432 Rheine

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 50 Personen begrenzt.
Der Eintritt ist frei. Die Bürgerinitiative freut sich über eine Spende für die Anschaffung von Nisthilfen.
Eine Anmeldung per eMail ist erwünscht an: h.buelter@osnanet.de

Zurück