Unser NABU-Zentrum mit Lehmdorf

Unser NABU-Zentrum in Steinfurt, Ostendorf 10 ist mit einem großen mulitmediafähgien Schulungs- und Veranstaltungsraum ausgestattet. Zusammen mit dem kleinen Lehmdorf wurde hier eine wichtige Begegnungsstätte für allen Naturchutzfreunde der örtlichen NABU-Gruppen und für die Naturschutzjugend (NAJU) im Kreis Steinfurt geschaffen. Auf dem Gelände wurden mit den Kindern bereits viele pädagogisch wertvolle Projekte, wie ein Bauerngarten, ein Fantasiegärten und ein künstlicher Fledermausstollen realisiert. Auch Kindergartengruppen und Schulklassen sind hier häufig zu Gast.

"Leben in der Jungsteinzeit" - NAJU-Kinder auf Zeitreise im Lehmdorf

 


Unsere örtlichen NAJU-GruppenleiterInnen vermitteln allen Interessierten auf spielerische Weise den Zugang zum Natur- und Umweltschutz. Sie bieten Fahrten und Wanderungen an, bei denen das direkte Erleben der Natur im Mittelpunkt steht.

Im Rahmen verschiedener offener Aktionen und Projetke haben Kinder und Jugendliche die Chance, aktiv und kreativ dabei zu sein. So machen Natur- und Umweltschutz Spaß!

Ansprechpartner für Sie ist:

Ruth Schroer - Steinfurt

Büro NABU-Zentrum

Telefon: 02552-2538

NABU-Zentrum@NABU-KV-Steinfurt.de

 

Unser NABU-Zentrum- Ort der Zusammenkunft

Der schöne große Raum steht dem NABU und den NAJU-Gruppen zur Verfügung

In Steinfurt-Borghorst, Ostendorf 10, befindet sich seit dem Jahre 2010 unser 'NABU-Zentrum' - ein schöner großer Raum - ausgestattet mit moderner Mulitmediatechnik.

Besonders intensiv genutzt wird der Raum von der Naturschutzjugend (NAJU). Außerdem treffen sich hier die NABU-Aktiven aus dem Kreis Steinfurt zu Besprechungen oder zum Planen von zukünftigen Aktionen.

Auch im Bereich der Umweltbildung innerhalb von Schulprojekten oder Kindergartenaktionen wird das NABU-Zentrum gut angenommen.

Des weiteren werden dort vom NABU regelmäßig Seminare und Filmabende (Naturschutz-Themen) angeboten.

Ihr Ansprechpartner für die Belegungsplanung:

Ruth Schroer - Steinfurt

Dipl. Landschaftsökologin

Büro NABU-Zentrum

Telefon: 0151-21420891

NABU-Zentrum@NABU-KV-Steinfurt.de

 

Unser NABU-Zentrum

Unser Lehmdorf-Leben und Lernen in der Natur

Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen

Ein paar Meter von unserem NABU-Zentrum - in Steinfurt-Borghorst, Ostendorf 10 - entfernt, befindet sich unser Lehmdorf. Es bietet die vielfältigsten Möglichkeiten, mit viel Spiel und Spaß die Natur zu entdecken, Beobachtungen anzuregen sowie Verständnis für ökologische Zusammenhänge zu wecken.

Zentraler Bereich unseres Lehmdorfes mit Lehmhütten und Feuerstelle
Zentraler Bereich unseres Lehmdorfes mit Lehmhütten und Feuerstelle

 

Für Erwachsene ist es ein Ort der Entspannung, für Kinder ein spannendes und abendteuerreiches Naturerlebnis. Sehr beliebt ist der selbstgebaute Lehmofen, in dem jede Pizza gelingt. Auch die Feuerstelle wird viel genutzt. 

Unser Naturspielplatz der "Phantasiegarten"

Phantasie ist gefragt
Phantasie ist gefragt

 

Ein Spielparadies für Kinder ist der große Naturspielplatz mit seinen Hütten sowie die Sandlandschaft mit Kletterbäumen und Weidentunnel.

Das kreative Mitgestalten des Geländes, wie zum Beispiel das Anlegen von Trockenmauern oder Reisigzäunen, bietet den Kindern die Möglichkeit, sich mit dem Gelände zu identifizieren.

Kleinstlebensräume für Tiere und Pflanzen anzulegen, fördert zudem das ökologische Verständnis. Die kleinen Teiche im Phantasiegarten locken im Frühjahr sogar Frösche an und die liebevoll aufgeschütteten Laubhaufen im Spätherbst Igel.

Tiere im Lehmdorf

Ziegenfütterung
Ziegenfütterung

 

Hier im Lehmdorf können die Kinder erfahren, wie Tiere artgerecht gehalten werden. Der Umgang mit den Tieren wird erklärt und geübt.

Viel Spaß haben die Kinder beim Ziegenfüttern mit frischem Gras.

Auch das Kleintiergehege zieht die Kinder an. Hier lernen sie u. a., dass Meerschweinchen und Kaninchen keine Kuscheltiere sind.

Die Esel auf der Weide sind sehr kinderlieb und dürfen gerne gestreichelt werden. Aber bitte nicht füttern! Sie haben einen sehr empfindlichen Magen. Eine weitere Attraktion ist der Fledermausstollen und das Igel-Auswilderungsgehege.

Neuerdings gackert es auch im Lehmdorf. Die NAJU-Jugend hat in vielen kreativen und arbeitsreichen Stunden ein mobiles Hühnerhaus gebaut. Der Einzug der Hühner wurde gebührend gefeiert.

Feuerbohnen, Kräuter, Hagebutten

Im Bauerngarten können die Kinder ökologisch Gemüse anbauen. Sie erleben das Keimen der Samen, das Heranwachsen der Pflanzen bis hin zur Ernte. Die gemeinsame Zubereitung von kleinen Menues nach dem Motto "Essen aus der Natur" ist für viele ein spannendes Erlebnis.

Unser Bauerngarten im Spätsommer
Unser Bauerngarten im Spätsommer

 

Viel zu sehen gibt es auch im angrenzenden Kompost, der Kräuterspirale oder auf der Insektenwiese. Hier lohnt es sich - mit einem Lupenbecher ausgestattet - auf Entdeckungstour zu gehen. Besonders erwähnenswert sind natürlich auch unsere vielen alten Obstbäume im Lehmdorf. Tradition hat bereits unser jährliches Apfelfest.

Sehen und erfahren Sie noch mehr über das NABU Lehmdorf: