von Reinhard Mau

NABU Ibbenbüren

die monatliche Versammlung des NABU Ibbenbüren

Liebe Naturfreunde,
 
die monatliche Versammlung des NABU Ibbenbüren findet am 
      
      Donnerstag, 09.11.2023, um 19:00 Uhr
      im Seecafé, Friedrich-Wilhelm-Straße 42, Hörstel statt. 
 
Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen.
 
 
Tagesordnung:
 
1. Neues vom NABU Kreisverband Steinfurt
 
2. Veranstaltungen 2023 / 2024
 
3. NABU und Medien
 
4. Infos zum Vortrag von Julian Plagemann
    
5. Festlegung des nächsten Versammlungstermins
 
6. Verschiedenes
 
 
Über eine rege Teilnahme freuem wir uns.
 
Reinhard und Josef
 
Teamsprecher

 

Weiterlesen …

von Reinhard Mau

Treffen des NABU Ibbenbüren

NABU-Ibb.-Versammlung am 16.02.2023

Liebe Naturfreunde,

 
das nächste Treffen des NABU Ibbenbüren findet am Donnerstag, den 16.02.2023, statt.
 
Zeit: 19:00 Uhr
 
Ort:  AWO-OV Tagesstätte, Klosterstraße 17, Ibbenbüren
 
 
Tagesordnung:
 

Weiterlesen …

von Reinhard Mau

Gute Bilanz der NABU-Ortsgruppe Ibbenbüren

Während des Neujahrsempfangs der NABU-Ortsgruppe Ibbenbüren am 12. Juni 2023 konnte Sprecher Reinhard Mau eine positive Bilanz für das Jahr 2022 ziehen. Er erläuterte den Gästen unter anderem die Maßnahmen am Regenrückhaltebecken im Gewerbegebiet Süd, auf die sich die meisten Aktivitäten der Mitglieder konzentrieren. Josef Püttschneider bat die Anwesenden, sich zu einer Schweigeminute für die in dieser Woche an den Kaufmännischen Schulen getötete Lehrerin zu erheben.

Mau berichtete über Arbeitseinsätze am Regenrückhaltebecken. Dabei wurden eine Trockenmauer und ein Kräuterbeet errichtet sowie aus Sandsteinplatten ein Areal zum Aufstellen des Pavillons ausgelegt. Dort sollen demnächst Aktionen mit Kindergärten, Schulklassen oder Senioren stattfinden. Der besondere Dank der Ortsgruppe galt den Sponsoren, die sich mit Geld- und Sachspenden für die naturnahe Ausgestaltung des Geländes eingesetzt haben sowie der guten Zusammenarbeit mit den Fachdiensten der Stadt Ibbenbüren.

Aktionen wie die Informationsstände zur Eröffnung des Aasee-Parks oder der „Tollen Knolle“, die erstmalige Beteiligung am Azubi-Tag und vor allem die „Batnight“ zur Fledermausbeobachtung stießen auf großes Interesse. Dass die Hängeseilbrücke am Nassen Dreieck in Hörstel vom Tisch ist, wurde allgemein begrüßt. Die Ortsgruppe engagiert sich in Gremien wie dem Klimaschutzbeirat, dem Seniorenbeirat oder der Grubenwasser-AG.

Im Ausblick für das Jahr 2023 sind bewährte Aufgaben, wie die Weiterführung der Arbeiten am Regenrückhaltebecken, Tolle Knolle, Azubi-Tag und Batnight geplant. Zwei Vorträge stehen auf dem Programm.

Weiterlesen …