Umweltbildung - Leben und Lernen in der Natur

Ihr Ansprechpartner für Schulen und Kindergärten:

Ruth Schroer - Steinfurt

Dipl. Landschaftsökologin und

zertifizierte Waldpädagogin

Telefon: 0151-21420891

NABU-Zentrum@NABU-KV-Steinfurt.de


 

Das NABU-Lehmdorf ein außerschulischer Lernort.

Das NABU-Lehmdorf ist ein Natur- und Erlebnisort. Es soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, mit allen Sinnen die Natur zu entdecken sowie ökologische Zusammenhänge zu erkennen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Kindern vor allem Werte zu vermitteln, die uns gerade in Verbindung mit Naturschutz ganz besonders wichtig erscheinen. Unser Ziel ist es mit den Kindern zusammen an einem intensiveren Bewusstsein für das Leben um uns herum zu arbeiten.

Als Umweltbildungseinrichtung sind wir bestrebt, uns stets weiter zu entwickeln, indem wir unser Fachpersonal qualifizieren und unsere Umweltbildungsangebote an die Anforderungen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung anpassen. Im Vordergrund steht die Erlangung von Kompetenzen und die kritische Reflexion unserer Lebensweise, besonders in Hinblick auf die Generationengerechtigkeit und die globale Auswirkung.

Unsere Zielgruppen sind Kitas, Primarstufen und Sekundarstufen I.

 

Unser Bildungsangebot umfasst die Themen:

 

Fledermäuse

Bienen und Co.

Igel

Mit allen Sinnen die Natur entdecken

Fährten und Trittsiegel

Vögel im Winter

Biologische Vielfalt Apfelbaum

Artenreichtum Obstwiese

Amphibien

Lebensraum Teich

Boden und Bodenorganismen

Eulen

Ökosystem Wald

Tiere des Waldes

Grünspecht

Essen aus der Natur

Abenteuer Blumenwiese

 

Weitere Themen nach Absprache möglich!

 

Kindergärten

Flyer zum download <<<klicken

Aktionsdauer: 1,5 – 2 Stunden (inkl. Führung durch das NABU-Lehmdorf)

Teilnehmerzahl: 10 - 24

Kosten: 2,00 € pro Kind

 

Schulen

Flyer zum download <<<klicken

Aktionsdauer: 2 – 3 Stunden (inkl. Führung durch das NABU-Lehmdorf)

Teilnehmerzahl: 15 – 30

Kosten: 3,00 pro Schüler

 

Mehrtägiges Angebot möglich!

Aktionsdauer: 2 oder 3 Vormittage

Teilnehmerzahl: 15 – 30

Kosten: 6,00 oder 8,00 pro Schüler

 

Haftung

Der Veranstalter lehnt eine Haftung jeglicher Art ab.